Der größte Erfolg startet
mit dem ersten Schritt

Beschriftung mit Flock- und Flexfolie

Ihr Motiv wird aus einer einfärbigen glatten Flex- oder samtigen Flockfolie geplottet, gelöst und auf das Textil übertragen. Jedoch sind hier keine Farbverläufe möglich. Diese Drucktechniken eignen sich sehr gut zum Bedrucken von den verschiedensten Textilien mit einfachen Logos. Farbenanzahl spielt hier keine Rolle.
Wir bieten auch Markentextilien mit fertiger Beschriftung zu fairen Preisen an.

Beispiele:

Beflockung

Der Flock weist eine wunderschöne samtartige, erhabene Oberfläche auf, ist vollkommend deckend (auch auf dunklen Textilien) und in 16 verschiedenen Farben erhältlich. Geeignet als Transfermedien sind u.a. Baumwolle, Polyester, Piquet, Elasthan u.v.m.

Flock ist bis 60 Grad waschbar und bügelbar. Mittels Schneideplotter wird Ihr Motiv aus der Rollenware geschnitten und mit großer Hitze und Druck auf das Textil übertragen.

Flockfarben


Farben des Farbfächers können von den tatsächlichen Folie minimal abweichen.

Flex

Der Flex weist eine hochdeckende, matte, glatte Oberfläche auf. Der Druck ist bis 60 Grad waschbar (Nylonflex bis 30 Grad) und auf der verkehrten Seite bügelbar.

Mittels Nylonflex können auch silikonbeschichtete Materialien (Regenjacken, etc.) Nylon und Polyamid bedruckt werden.

Flexfarben




Farben des Farbfächers können von den tatsächlichen Folie minimal abweichen.